Barfußsaison 2016

Also, ich bin ja ehrlich: den ganzen Winter barfuß habe ich wirklich noch nicht gepackt. Aber seit März bin ich wieder fleißig und mit Begeisterung dabei, nein, an den verschneiten Ostern, war ich nicht barfuß. Ich möchte wirklich Spaß dabei haben und die Überwindung bei Eis und Schnee zu laufen habe ich noch nicht hinbekommen.

Barfußsaison 2015

26.2.2015

 

Habe heute meinen ersten langen Barfußspaziergang gemacht. Während andere noch in Winterstiefeln laufen, habe ich es erstmals überhaupt gewagt, im Februar barfuß zu laufen. Mütze, Schal, Anorak, Cordhose: obenrum warm und unten barfuß. Ein herrliches Gefühl! Kalte Füße, Fehlanzeige.

 

März 2015

 

Obenrum meist noch warm eingepackt, war ich heute wieder barfuß unterwegs. Über die Stoppel des gemähten Heus über Wiesen, Kieswege und Asphaltwege. Jeder Belag dabei. Folge: super Durchblutung und eine herrliche Wärme im ganzen Körper hinterher.

 

April/Mai/Juni 2015:

 

Nun werden die Möglichkeiten zahlreicher, regelmäßig ganztags barfuß zu laufen. Auch bei Regen, weil der Boden ja schon recht warm ist. Und wegen meiner Hunde muß bzw. darf ich täglich barfuß über verschiedene Untergründe laufen.

Und es/er läuft und läuft und läuft...

 

21.-25. Juni 2015

Urlaub am Gardasee, selbstverständlich überwiegend barfuß

2. + 3. August 2015

 

Barfußwanderung mitgemacht im Rahmen der Aktion "Barfuß um den Bodensee"

September/Oktober 2015

Die Tage lassen immer noch problemlos Barfuß laufen zu, auch für Anfänger

 

Dezember 2015

 

Endlich geschafft! Meine ersten Barfußschritte in einem Dezember, noch nicht endlos, aber ein tolles Gefühl, erst recht, wenn andere mit dicken Stiefeln rumlaufen :-)