Für alle Facebook-Nutzer:

Jetzt gibt es auch eine Gruppe dort von mir über das Barfußlaufen:       "Barfuß am Bodensee".

Wer Lust hat, ist herzlich willkommen!

https://www.facebook.com/groups/249416175490072/

Februar 2017

 

Die Barfußspaziergänge werden wieder mehr. Die Böden sind jetzt schon teilweise wärmer als die Außentemperatur. Letztes Jahr habe ich es im Februar noch nicht gepackt, aber da bin ich auch noch nicht im Schnee gewesen barfuß. Also, ihr seht, ein Fortschritt ist immer möglich!!!

Neues Jahr (2017), neuer Fortschritt:

 

Wir haben Anfang Januar und endlich hab' auch ich es geschafft: ich bin barfuss in den Schnee gegangen. Ein herrliches Gefühl, wenn man sich erstmal überwunden hat. Und ein bißchen stolz darf man darauf auch sein!Vorsicht, hat Suchtpotenzial! Die warmen Füße und die Wärme im ganzen Körper danach. Unbeschreiblich! Und je häufiger man es gemacht hat, desto weniger macht es einem aus, in den Schnee zu treten. Ich brauche jetzt am 3. Tag schon keinerlei Überwindung mehr, sondern freue mich drauf.

aktualisiert am 28.02.2017